TÄGLICHE NEWS FÜR
TRAVEL- UND EVENTMANAGER

26. Juni 2017

USA schreiben VW-Manager zur Fahndung aus

Das bedeutet für die fünf gesuchten Mitarbeiter im Zuge des VW-Abgasskandals, dass sie Deutschland nicht verlassen können. Ansonsten droht Ihnen die Festnahme und eventuell Auslieferung durch Interpol. Den Angeklagten wird Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen US-Umweltvorschriften vorgeworfen. Wirtschaftswoche

Katars Gegner machen Druck

Der Machtkampf am Golf ist in vollem Gange. Die Allianz aus Saudi-Arabien, den Emiraten, Bahrain und Ägypten stellen Bedingungen zur Beendigung der Blockade. Unter anderem ein Ende der Unterstützung von Terroristen, die Schließung des Senders Al-Jazeera, die Einschränkung der Beziehungen zum Iran und die Auflösung der türkischen Militärbasis in Katar. Seit dem 5. Juni sind die diplomatischen Beziehungen abgebrochen, die Grenzen zu Katar geschlossen und der Flugverkehr gestoppt. Deutsche Welle

Zahlreiche Tote bei Anschlagserie in Pakistan

Bei zwei Bombenanschlägen in Parachinar und Quetta im Nordwesten Pakistans sind am Freitag mindestens 28 Menschen getötet worden. Viele weitere wurden verletzt. South China Morning Post

Berliner Abgeordnete gegen Tegel-Weiterbetrieb

Das Stadtparlament hat eine entsprechende Entschließung abgesegnet. Die Berliner werden aufgerufen, beim Volksentscheid im September etwa aus Gründen der Lärmbelästigung und Milliardenkosten gegen die Offenhaltung des Airports zu stimmen. Aero