TÄGLICHE NEWS FÜR
TRAVEL- UND EVENTMANAGER

23. Oktober 2017

Die beste Reisekostenabrechnung ist gar keine

Für die meisten Business Traveller ist sie so attraktiv wie eine Wurzelbehandlung, meint Airplus-Chef Patrick Diemer. Er will die Reisenden von dieser leidigen Aufgabe befreien. Deshalb arbeitet sein Unternehmen daran, möglichst viele Prozesse zu automatisieren und, dass das Meiste mit dem Smartphone erledigt werden kann. Handelsblatt

Lufthansa will Airberlin-Tickets nicht akzeptieren

Die größte deutsche Fluggesellschaft lehnt Forderungen ab, nach denen sie Tickets, die Kunden für Airberlin-Flüge gekauft haben, akzeptieren soll. Lufthansa und Eurowings seien aktuell extrem gut gebucht und es gebe keine Kapazität für weitere Passagiere. Allerdings will der Kranich gestrandeten Airberlin-Kunden für Rückflüge bis zum 15. November einen Rabatt von 50 Prozent einräumen. Gloobi

EuGH urteilt zu Verspätung auf Auslandsstrecken

Laut Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs können Verspätungen auch dann vor deutschen Gerichten verhandelt werden, wenn der verspätete Flug gar nicht in Deutschland stattgefunden hat, der Anschlussflug nach Deutschland aber wegen der Verspätung verpasst wurde. Im vorliegenden Fall ging es um einen verspäteten innerspanischen Flug mit Air Nostrum, wegen dem die Kunden 13 Stunden zu spät in Deutschland ankamen. Das EUGH-Urteil wird in einigen Wochen erwartet. Legal Tribune Online

Neue Charter-Expertin bei Chapman Freeborn

Sabrina Schwiderski leitet die Passagierabteilung des Charter Brokers und soll darüber hinaus das Vip-Charter- und Booking von Mice-Gruppen in der DACH-Region und Skandinavien voranabringen. Schwiderski hat 14 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche und kommt von einem Charter-Start-up. Biz Travel